AKTUELLES

Neuigkeiten aus unserer Kanzlei und Nachrichten mit rechtlichem Bezug.

LG Saarbrücken: Unterlassungsansprüche bei virtueller Grabstätte

Saarbrücken: Das Landgericht Saarbrücken entschied am 14.02.2014 (13 S 4/14), dass ein Unterlassungsanspruch nur bzgl. ehrverletzender, unrichtiger Aussagen besteht. Äußerungen Dritter in „virtueller Grabstätte“ mit Kondolenzfunktion können nicht generell untersagt werden.

ZURÜCK